Ich habe aus deiner Hand geatmet,
habe all deine Farben gesehen und mehr
deine tausend Gesichter
habe so viel gefunden
und keine Worte es zu verraten

by Hans Kruppa




  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 



https://myblog.de/seelengarten

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Den Bleistift in der Hand, eine Farbpalette nehmen mir. Vor mir ein weißes Blatt Papier. Ich starre darauf. Es wird größer mit jeder Minute. Tiefer. Lebendiger. Ein riesiges Nichts, das sich ausbreitet um mich herum und mich zu verschlingen droht. Ausstrecken muss ich meine Hand und eine Linie ziehen auf dem Blatt. Nur eine Linie. Eine einzige. Einen Anfang schaffen. Und dann Linie für Linie ein neues Bild zeichnen und mit Farbe und Leben füllen. Doch beginnen muss ich mit nichts weiter als einer einzigen Linie. Aber wo sie setzen auf diesem riesen großen Blatt Papier? Wo sie setzen in diesem weißen Nichts und dabei gewiss sein, das Bild nicht direkt zu ruinieren?
5.11.17 21:45
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung