Third is the door of madness.
There are times when a mind is dealt such a blow it hides itself in insanity.
While this may not seem beneficial, it is.
There are times when reality is nothing but pain, and to escape that pain the mind must leave reality behind.

Patrick Rothfuss - The name of the wind



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 



https://myblog.de/seelengarten

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Bin ich zu weit gegangen in der Vergangenheit? Wann bin ich zu weit gegangen in der Vergangenheit?
Irgendwann habe ich diesen einen Schritt getan über eine unsichtbare Linie. Unsichtbar, widerstandslos, unmerklich. Vielleicht war mir ganz kurz etwas kühl, als wenn ein Hauch kalter Luft mich umwehte, die aus der Gruft aufsteigt. Doch welche Bedeutung hat ein einziger Luftzug schon im großen Ganzen?
Irgendwann habe ich diesen einen Schritt getan fort von Vertrauen.
Es gab eine Zeit, in der ich noch glaubte, sich auf jemand anderen zu verlassen bedeute etwas. Etwas anderes als abhängig zu sein. Etwas größeres. Einst habe ich geglaubt, ich könnte mehr sein als ich alleine bin, wenn ich nur Vertrauen hätte. Doch geschafft habe ich es nie.
Keiner, den ich liebte in all den Jahren, hatte je mein volles Vertrauen. Bei niemandem war ich jemals, wer ich wirklich bin. Keiner kannte je meine Abgründe. Gewachsen bin ich mitunter. Aber nur an ihnen, nicht mit ihnen. Und nie über mich hinaus. Wie echt war meine Liebe ohne mein Vertrauen? Wie wahrhaftig war meine Liebe, wenn ich nicht glaubte, dass sie mich aushielten?
Irgendwann habe ich den Glauben verloren. Früh habe ich den Glauben verloren. Die naive Hoffnung hält die Erinnerung daran noch immer hoch, doch eine Chance hatte ich nie. Diesen einen Schritt zuviel habe ich vor viel zu vielen Jahren gemacht. Kinderschuhe haben mich über die Linie getragen und ich bin nie wieder umgekehrt.
Doch es ist Licht dort draußen. Ein heller Silberstreif bricht sich tausendfach auf der spiegelglatten Meeresfläche. Ich bin zu weit gegangen. Viel zu weit weg gegangen. Doch es muss nicht endgültig sein. Gerade kann ich glauben, dass die Umkehr möglich ist.
12.8.20 23:26
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung